Start Berufe A-Z Artikel Impressum
Berufe Lexikon

Tierarzthelfer / Tierarzthelferin

Berufsbild

Tierarzthelferin

Allgemeines

Tierarzthelferinnen und Tierarzthelfer sind wichtige Sttzen in Tierarztpraxen und -kliniken. Ihre Aufgaben umfassen eine Vielzahl von Ttigkeiten, die sowohl die Betreuung der Tiere als auch organisatorische und administrative Aufgaben beinhalten. Sie assistieren bei Untersuchungen und Behandlungen, kmmern sich um die Pflege und Ftterung der Tiere, fhren Laborarbeiten durch und sind zustndig fr die Terminplanung und Kundenkommunikation. Das Berufsbild erfordert neben einem tiefen Interesse fr Tiere auch eine hohe emotionale Stabilitt, da Tierarzthelfer hufig mit kranken oder verletzten Tieren und deren besorgten Besitzern umgehen mssen.

Voraussetzungen

Fr die Ausbildung zum Tierarzthelfer bzw. zur Tierarzthelferin ist mindestens ein Hauptschulabschluss erforderlich. Wichtig sind ein ausgeprgtes Interesse an der Arbeit mit Tieren, medizinische Grundkenntnisse, Geschick im Umgang mit Tieren, organisatorische Fhigkeiten und Kommunikationsstrke. Empathie und Geduld sind ebenfalls unerlsslich, ebenso wie die Fhigkeit, auch in stressigen Situationen ruhig und berlegt zu handeln. Gute krperliche Verfassung ist wichtig, da der Beruf mitunter krperlich anstrengend sein kann.

Ausbildung

Die Ausbildung zum Tierarzthelfer bzw. zur Tierarzthelferin dauert in Deutschland in der Regel drei Jahre und wird dual in Tierarztpraxen und Berufsschulen absolviert. Die Auszubildenden erlernen dabei sowohl praktische Fhigkeiten im Umgang mit Tieren als auch theoretisches Wissen in Tierpflege, Tierernhrung, Tiermedizin und Praxisverwaltung. Zu den Ausbildungsinhalten gehren auch Grundlagen der Anatomie und Physiologie von Tieren, Erste Hilfe bei Tieren sowie die Verwaltung und Organisation einer Tierarztpraxis. Die Ausbildung endet mit einer Abschlussprfung.

Berufschancen

Tierarzthelferinnen und Tierarzthelfer haben gute Berufsaussichten, da qualifiziertes Personal in Tierarztpraxen und -kliniken stetig nachgefragt wird. Neben der Arbeit in klassischen Tierarztpraxen bieten sich auch Beschftigungsmglichkeiten in Tierkliniken, Tierheimen, Zoos oder bei Tierschutzorganisationen. Mit zustzlichen Qualifikationen und Fortbildungen knnen Tierarzthelfer sich auf bestimmte Bereiche spezialisieren, wie z.B. Tierpflege, Laborarbeit oder Praxismanagement.

Gehalt

Das Gehalt eines Tierarzthelfers bzw. einer Tierarzthelferin in Deutschland variiert je nach Region, Gre der Praxis und Berufserfahrung. In der Regel liegt das Einstiegsgehalt im Bereich von 1.800 bis 2.500 Euro brutto pro Monat. Mit zunehmender Berufserfahrung und Weiterbildung kann das Gehalt steigen. Neben dem Grundgehalt knnen in einigen Fllen auch Zulagen oder Sonderzahlungen hinzukommen.


Gesundheit und Medizin

Tierlexikon

Trainingstipps