Start Berufe A-Z Artikel Impressum
Berufe Lexikon

Arzthelfer / Arzthelferin

Berufsbild

Arzthelferin

Der Beruf der Arzthelferin/des Arzthelfers ist uerst vielseitig. Noch immer ist es so, dass hauptschlich Frauen diesen Ausbildungsberuf ergreifen. Iim Rahmen einer vernderten Ausbildungsordnung wurde aus der Arzthelferin eine Medizinische Fachangestellte, allerdings hat sich die vernderte Berufsbezeichnung noch nicht berall durchgesetzt.

Arzthelferinnen/Arzthelfer sind in der rztlichen Praxis Allroundkrfte. Sie sitzen an der Anmeldung, empfangen die Patienten, nehmen Anrufe entgegen und koordinieren die Termine. Weiterhin sind sie fr die Abrechnung der erbrachten rztlichen Leistungen mit den verschiedenen Krankenkassen oder anderen Kostentrgern zustndig.

Auch im Behandlungszimmer werden Arzthelferinnen und Arzthelfer ttig. Sie assistieren dem Arzt whrend der verschiedenen Untersuchungen, geben Spitzen, nehmen Blut ab, legen Verbnde an, messen den Blutdruck und legen ein EKG an. Im Labor fhren sie anhand von Blut- Speichel- oder Urinproben kleinere Laboruntersuchungen durch.

Wer sich fr diesen Beruf entscheidet, sollte sehr gerne mit Menschen arbeiten und auch die krperliche Nhe zu anderen Menschen die bei verschiedenen Untersuchungen zwangslufig ist nicht als unangenehm empfinden. Ein hfliches, freundliches und selbstbewusstes Auftreten ist eine Grundvoraussetzung. Auch Stressresistenz und die Fhigkeit, mehrere Dinge gleichzeitig zu erledigen, ist vorteilhaft. Die Arbeit mit verschiedenen PC-Anwendungsprogrammen, sowie mit medizinischen Gerten sollte ebenfalls kein Problem fr angehende Arzthelferinnen und Arzthelfer darstellen.


Gesundheit und Medizin

Tierlexikon

Trainingstipps