Berufe Lexikon
Home



Berufe
- Berufe mit A
- Berufe mit B
- Berufe mit C
- Berufe mit D
- Berufe mit E
- Berufe mit F
- Berufe mit G
- Berufe mit H
- Berufe mit I
- Berufe mit J
- Berufe mit K
- Berufe mit L
- Berufe mit M
- Berufe mit N
- Berufe mit O
- Berufe mit P
- Berufe mit Q
- Berufe mit R
- Berufe mit S
- Berufe mit T
- Berufe mit U
- Berufe mit V
- Berufe mit W
- Berufe mit X
- Berufe mit Y
- Berufe mit Z

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

sonstiges
Hochzeitsgedichte

Verwaltungsfachangestellter / Verwaltungsfachangestellte

Berufsbild

Verwaltungsfachangestellte arbeiten in Verwaltungsbehörden des Bundes, der Bundesländer etc. und sind somit also ausgebildete Fachkräfte des öffentlichen Dienstes. Die Ausbildung umfasst 3 Jahre und ist in theoretische ( Berufsschule evtl.) und praktische Prüfungen unterteilt.

Während der praktischen Zeit wird der Auszubildende in verschiedenen Sachgebieten eingesetzt, wie zum Beispiel im Bauamt oder Einwohnermeldeamt. Nach der Ausbildung und der bestandenen Prüfung ist der Verwaltungsfachangestellte üblicherweise als Bürosachbearbeiter in der jeweiligen Verwaltung eingesetzt. Aufgaben sind z.B. Aufgaben der gewährenden Verwaltung zu bearbeiten und Verträge zur Güterbeschaffung zu schließen und zu erfüllen.

Für eine Ausbildung wird mindestens der Realschulabschluss vorrausgetzt. Hauptschüler sind dagegen eher selten.


Werbung


Gesundheit
und Medizin

Tierlexikon

Trainingstipps

(c) 2006 by lexikon-berufe.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum