Berufe Lexikon
Home



Berufe
- Berufe mit A
- Berufe mit B
- Berufe mit C
- Berufe mit D
- Berufe mit E
- Berufe mit F
- Berufe mit G
- Berufe mit H
- Berufe mit I
- Berufe mit J
- Berufe mit K
- Berufe mit L
- Berufe mit M
- Berufe mit N
- Berufe mit O
- Berufe mit P
- Berufe mit Q
- Berufe mit R
- Berufe mit S
- Berufe mit T
- Berufe mit U
- Berufe mit V
- Berufe mit W
- Berufe mit X
- Berufe mit Y
- Berufe mit Z

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

sonstiges
Hochzeitsgedichte

SAP-Berater / SAP-Beraterin

Berufsbild

Die SAP AG in Walldorf ist der größte europäische und weltweit viertgrößte Softwarehersteller. SAP-Berater/innen analysieren die konkreten Bedürfnisse eines Unternehmens und passen die SAP-Software an die Geschäftsprozesse der Firma an.

Eine Standardausbildung gibt es nicht, da die Berufsbezeichnung SAP-Berater/in nicht geschützt ist. Die Kenntnisse lassen sich durch SAP-Kurse und Schulungen erwerben, die entweder von der SAP AG direkt oder von zugelassenen Bildungsträgern durchgeführt werden.

Will man den Weg des SAP-Beraters einschlagen, ist ein betriebswirtschaftliches Grundwissen unabdingbar. Kenntnisse der englischen Sprache sind außerdem unerlässlich. Ebenso ist ein technisches Verständnis empfehlenswert.

Als SAP-Berater/in hat man im Moment neben der reinen Beratertätigkeit auch sehr gute Karrierechancen in der Industrie. Das Aufgabenspektrum ist sehr weit gefächert.


Werbung


Gesundheit
und Medizin

Tierlexikon

Trainingstipps

(c) 2006 by lexikon-berufe.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum