Berufe Lexikon
Home



Berufe
- Berufe mit A
- Berufe mit B
- Berufe mit C
- Berufe mit D
- Berufe mit E
- Berufe mit F
- Berufe mit G
- Berufe mit H
- Berufe mit I
- Berufe mit J
- Berufe mit K
- Berufe mit L
- Berufe mit M
- Berufe mit N
- Berufe mit O
- Berufe mit P
- Berufe mit Q
- Berufe mit R
- Berufe mit S
- Berufe mit T
- Berufe mit U
- Berufe mit V
- Berufe mit W
- Berufe mit X
- Berufe mit Y
- Berufe mit Z

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

sonstiges
Hochzeitsgedichte

Pilot / Pilotin

Berufsbild

Die Fluggenehmigung basiert auf unterschiedlichen, von der Behörde erteilten Lizenzen. Diese regeln dann auch den entsprechenden Einsatz als Sportpilot, Privatpilot, Verkehrspilot oder als Berufspilot. Zu Beginn der Karriere wird ein Berufspilot erst als Offizier, später als Kopilot und erst mit entsprechender Erfahrung als Flugzeugkapitän eingesetzt.

Die Ausbildung zum/r Pilot/in unterscheidet sich sehr von einer herkömmlichen Ausbildung bzw. von einem herkömmlichen Studium. Auf jeden Fall benötigt man eine mindestens fachgebunden Hochschulreife. Hinzu kommt als wichtige Voraussetzung vor dem Start der Ausbildung eine intensive Eignungsprüfung, die neben gesundheitlichen Aspekten auch psychologische und psychomotorische Untersuchungen umfasst. Die Ausbildung kostet zwischen 50.000 und 70.000 €, die selbst getragen werden müssen.


Werbung


Gesundheit
und Medizin

Tierlexikon

Trainingstipps

(c) 2006 by lexikon-berufe.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum