Berufe Lexikon
Home



Berufe
- Berufe mit A
- Berufe mit B
- Berufe mit C
- Berufe mit D
- Berufe mit E
- Berufe mit F
- Berufe mit G
- Berufe mit H
- Berufe mit I
- Berufe mit J
- Berufe mit K
- Berufe mit L
- Berufe mit M
- Berufe mit N
- Berufe mit O
- Berufe mit P
- Berufe mit Q
- Berufe mit R
- Berufe mit S
- Berufe mit T
- Berufe mit U
- Berufe mit V
- Berufe mit W
- Berufe mit X
- Berufe mit Y
- Berufe mit Z

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

sonstiges
Hochzeitsgedichte

Mechatroniker / Mechatronikerin

Berufsbild

Mechatroniker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung dauert 3 1/2 Jahre. Auch eine schulische Ausbildung ist möglich. Um den Beruf zu erlernen braucht man einen mittleren Bildungsabschluss. Auszubildende lernen wie man technische Pläne liest und Protokolle anfertigt, wie man mechanische und elektrische Sicherheitsvorkehrungen überprüft und wie man Baugruppen und Komponenten zu Maschinen und Systemen zusammenbaut. Ausbildungsbetriebe sind Betriebe der Metall- und Elektroindustrie oder Handwerksbetriebe. Auszubildenden sind meist in Werkstätten, Werk- und Montagehallen tätig. Manchmal arbeiten sie auch unter freiem Himmel, deswegen müssen sich die Auszubildende an Regen, Kälte und Hitze gewöhnen. In vielen Fällen sind gute Englischkenntnisse wichtig, um auch die Unterlagen lesen und verstehen zu können, welche sie für ihren Job benötigen.


Werbung


Gesundheit
und Medizin

Tierlexikon

Trainingstipps

(c) 2006 by lexikon-berufe.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum