Berufe Lexikon
Home



Berufe
- Berufe mit A
- Berufe mit B
- Berufe mit C
- Berufe mit D
- Berufe mit E
- Berufe mit F
- Berufe mit G
- Berufe mit H
- Berufe mit I
- Berufe mit J
- Berufe mit K
- Berufe mit L
- Berufe mit M
- Berufe mit N
- Berufe mit O
- Berufe mit P
- Berufe mit Q
- Berufe mit R
- Berufe mit S
- Berufe mit T
- Berufe mit U
- Berufe mit V
- Berufe mit W
- Berufe mit X
- Berufe mit Y
- Berufe mit Z

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

sonstiges
Hochzeitsgedichte

Masseur / Masseurin

Berufsbild

Um den Beruf zu erlernen braucht man einen Hauptschulabschluss und ein ärztliches Attest über den Gesundheitszustand (nicht älter als 3 Monate). Die Ausbildung dauert 2 1/2 Jahre. Die Theorie wird in einer Berufsfachschule und die Praxis in Klinikbetrieben absolviert. Masseure arbeiten meist in Massagepraxen, Gesundheitszentren oder Rehabilitationskliniken. Aber auch in Wellnesshotels, Altenheimen und Saunas sind sie tätig. Masseure erstellen individuelle Behandlungspläne für die Patienten zusammen und führen insbesondere Massagen, Bewegungstherapien und Bestrahlungen und Bäder aus. Die Auszubildenden bereiten Räumlichkeiten, Hilfsmittel und Geräte für die Behandlungen vor und lernen welche Techniken der Massagetherapie es gibt und wie diese anzuwenden sind.


Werbung


Gesundheit
und Medizin

Tierlexikon

Trainingstipps

(c) 2006 by lexikon-berufe.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum