Berufe Lexikon
Home



Berufe
- Berufe mit A
- Berufe mit B
- Berufe mit C
- Berufe mit D
- Berufe mit E
- Berufe mit F
- Berufe mit G
- Berufe mit H
- Berufe mit I
- Berufe mit J
- Berufe mit K
- Berufe mit L
- Berufe mit M
- Berufe mit N
- Berufe mit O
- Berufe mit P
- Berufe mit Q
- Berufe mit R
- Berufe mit S
- Berufe mit T
- Berufe mit U
- Berufe mit V
- Berufe mit W
- Berufe mit X
- Berufe mit Y
- Berufe mit Z

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

sonstiges
Hochzeitsgedichte

Maschinenbauingenieur / Maschinenbauingenieurin

Berufsbild

Maschinenbauingenieur/in kann man an Fachhochschulen und Universitäten studieren. Das Studium bis zum Bachelorabschluss dauert mindestens 3 und höchstens 4 Jahre. Um diesen Beruf zu erlernen braucht man mindestens einen Fachhochschulabschluss. Der Beruf ist sehr vielfältig und ist in mehrere Einsatzgebiete unterteilt. Allgemeiner Maschinenbau, Energie- und Reaktortechnik, Feinwerktechnik, Konstruktionstechnik, Produktionstechnik und Regenerative Energietechnik. Maschinenbauingenieure entwickeln, projektieren und konstruieren Maschinen und Anlagen. Zudem überwachen sie den Betrieb und die Fertigung von Maschinen. Auch der Kundenservice gehört zu der Tätigkeit des Maschinenbauingenieurs. Als Arbeitgeber kommen Betriebe des Maschinen- und Anlagenbaus, des Elektromaschinen- und Fahrzeugbaus, Ingenieurbüros, aber auch Gerätehersteller der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie der Medizintechnik infrage.


Werbung


Gesundheit
und Medizin

Tierlexikon

Trainingstipps

(c) 2006 by lexikon-berufe.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum