Berufe Lexikon
Home



Berufe
- Berufe mit A
- Berufe mit B
- Berufe mit C
- Berufe mit D
- Berufe mit E
- Berufe mit F
- Berufe mit G
- Berufe mit H
- Berufe mit I
- Berufe mit J
- Berufe mit K
- Berufe mit L
- Berufe mit M
- Berufe mit N
- Berufe mit O
- Berufe mit P
- Berufe mit Q
- Berufe mit R
- Berufe mit S
- Berufe mit T
- Berufe mit U
- Berufe mit V
- Berufe mit W
- Berufe mit X
- Berufe mit Y
- Berufe mit Z

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

sonstiges
Hochzeitsgedichte

Flugbegleiter / Flugbegleiterin

Berufsbild

Ausbildung: Meist wird der Realschulabschluss vorausgesetzt. Dazu kommen Kriterien wie die Größe von meist etwa 1, 60 m und ein Alter von ca. 18-40 Jahren.

Die Fluggesellschaften bilden ihr Personal in etwa 8-10 Wochen in eigenen Schulungszentren aus.

Während der Ausbildung wird beispielsweise bei der Lufthansa zwischen Kontinental- und Interkontinentalflügen unterschieden (bei letzteren dauert die Ausbildung länger). Nach dieser Zeit, während der die Auszubildenden in Flugzeugattrappen lernen, findet der erste Einweisungsflug statt.

Zu den Aufgaben des Flugbegleiters/der Flugbegleiterin gehört selbstverständlich vor allem die Betreuung und Versorgung der Fluggäste. Hauptsächlich müssen sich die Flugbegleiter allerdings auch mit den zahlreichen Sicherheitsbestimmungen und der Vehinderung von Risiken jeglicher Art auseinandersetzen. Auch die Versorgung erkrankter Passagiere kann zu seinen Aufgaben zählen. Eine hohe Belastbarkeit ist Voraussetzung.

Bei Kurzstreckenflügen stehen meist 2-4 Flüge pro Tag an, bei Langstreckenflügen 1 Flug pro Tag mit meist einigen Tagen Aufenthalt im anderen Land. Insgesamt kommen Flugbegleiter auf eine Flugzeit von 70-80 Stunden pro Monat. Dabei wird nur die Flugzeit berechnet, zusätzlich findet beispielsweise vor jedem Flug ein Briefing der Flugbegleiter statt.


Werbung


Gesundheit
und Medizin

Tierlexikon

Trainingstipps

(c) 2006 by lexikon-berufe.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum