Berufe Lexikon
Home



Berufe
- Berufe mit A
- Berufe mit B
- Berufe mit C
- Berufe mit D
- Berufe mit E
- Berufe mit F
- Berufe mit G
- Berufe mit H
- Berufe mit I
- Berufe mit J
- Berufe mit K
- Berufe mit L
- Berufe mit M
- Berufe mit N
- Berufe mit O
- Berufe mit P
- Berufe mit Q
- Berufe mit R
- Berufe mit S
- Berufe mit T
- Berufe mit U
- Berufe mit V
- Berufe mit W
- Berufe mit X
- Berufe mit Y
- Berufe mit Z

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

sonstiges
Hochzeitsgedichte

Bestatter / Bestatterin

Berufsbild

Bestatter/innen versorgen und überführen verstorbene Personen und sind verantwortlich für alle dabei anfallenden notwendigen Formalitäten. In diesem Beruf wird ein hohes Maß an Sensibilität und Verantwortung für Verstorbene und die Hinterbliebenen verlangt. Als Bestatter/in organisieren sie Beisetzungen, sowie Bestattungen und Trauerfeiern und führen diese mit durch. In der 3-jährigen Ausbildungszeit lernen Bestatter/innen die Dienstleistungen im Bestattungsgewerbe kennen. Dazu gehören verschiedene Materialkenntnisse sowie kaufmännische Aspekte, organisatorische Abläufe und Rechtsgrundlagen. Auch die Ausbildung auf dem Friedhofsgelände gehört dazu. Bestatter/innen sollten für diesen Beruf Einfühlungsvermögen und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz mitbringen, da der Umgang mit Trauernden Sensibilität und Verantwortung mit sich bringt. Während der Ausbildung wird ebenfalls Wert darauf gelegt, wie die Bestatter/innen die belastenden Empfindungen verarbeiten können.


Werbung


Gesundheit
und Medizin

Tierlexikon

Trainingstipps

(c) 2006 by lexikon-berufe.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum