Berufe Lexikon
Home



Berufe
- Berufe mit A
- Berufe mit B
- Berufe mit C
- Berufe mit D
- Berufe mit E
- Berufe mit F
- Berufe mit G
- Berufe mit H
- Berufe mit I
- Berufe mit J
- Berufe mit K
- Berufe mit L
- Berufe mit M
- Berufe mit N
- Berufe mit O
- Berufe mit P
- Berufe mit Q
- Berufe mit R
- Berufe mit S
- Berufe mit T
- Berufe mit U
- Berufe mit V
- Berufe mit W
- Berufe mit X
- Berufe mit Y
- Berufe mit Z

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

sonstiges
Hochzeitsgedichte

Augenoptiker / Augenoptikerin

Berufsbild

Augenoptiker/innen arbeiten überwiegend in Optikerbetrieben oder der augenoptischen Industrie. Sie erstellen Sehhilfen für Kunden und passen diese an. Auch der Verkauf und das Erledigen von kaufmännischen Arbeitsschritten sind Bestandteile dieses Berufes.

Um als Augenoptiker/in arbeiten zu können, muss man eine abgeschlossene Berufsausbildung als Augenoptiker/in vorweisen. In das Tätigkietsfeld des Augenoptikers/der Augenoptikerin fallen unter anderem die Anpassung und Instandhaltung von Brillen, die Warenpräsentation, das Justieren und Messen sowie die Kundenberatung.

Neben einem Sinn für Ästhetik sollten Augenoptiker/innen auch ein Interesse an Physik und Medizin mitbringen. Eine gute bis durchschnittliche Allgemeinbildung sowie Geschicklichkeit und ein Sinn für logisches Denken sind unverzichtbare Eigenschaften, die man in diesem Beruf mitbringen sollte.


Werbung


Gesundheit
und Medizin

Tierlexikon

Trainingstipps

(c) 2006 by lexikon-berufe.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum